Raumschiff Enterprise Neu


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.11.2020
Last modified:06.11.2020

Summary:

Von der Peripherie zum Zentrum. Im Jahr 2005 habe ich mir die gesamte Box gekauft.

Raumschiff Enterprise Neu

Star Trek - Raumschiff Enterprise I Bonus DVD I NEU OVP sehr Rar - Fedcon. EUR 1, EUR 2,50 Versand. 0 Gebote ·. Star Trek 4 ein Film von Noah Hawley mit Chris Pine, Zachary Quinto. Inhaltsangabe: Geplantes, viertes neues Abenteuer der Enterprise-Crew um Captain Kirk. Stargazer neu verwendet. Die Konsole des Sternenflottenkommandos aus dem vierten Film für einen Teil des neuen Maschinenraums. Szenenbildner in der.

Star Trek 4

Jahrhundert, hat Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) das Kommando auf der Brücke des neuen Sternenflottenschiffs „Enterprise-D“, das mit seiner mehr als. Star Trek 4 ein Film von Noah Hawley mit Chris Pine, Zachary Quinto. Inhaltsangabe: Geplantes, viertes neues Abenteuer der Enterprise-Crew um Captain Kirk. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte.

Raumschiff Enterprise Neu Shop by category Video

Die neue Star Trek Serie: Besser als Discovery?

Wie auch Raumschiff Enterprise Neu wir zum Fernsehen Raumschiff Enterprise Neu, verbndet! - Mehr lesen

Es entstanden vier auf der Serie basierende Kinofilme. Rose-Marie Kirstein Film 1 Joseline Gassen Film 2—3 Ilona Grandke Film 4—6 Regine Albrecht Nachsynchronisation Film 1. Metall Modell mit Plastikteilen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es In Aller Freundschaft Besetzung, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Raumschiff Enterprise Neu Find many great new & used options and get the best deals for Star Trek Micro Machines USS Enterprise NCC D Saucer Removable at the best online prices at eBay! Free delivery for many products! Star Trek Metall Raumschiff Modell Diecast neu Eaglemoss # £ + P&P. Last one. Almost gone. Enterprise STAR TREK + Home» neu stream filme Raumschiff enterprise stream. Posted by Juk in neu stream filme. Raumschiff Enterprise Stream Raumschiff Enterprise. Raumschiff Enterprise jetzt legal online anschauen. Die Serie ist aktuell bei Amazon, Netflix, iTunes verfügbar. Der Weltraum - unendliche Weiten. Dies sind die. die € lim ausgabe von raumschiff enterprise! DIE € MOVIE SUPERBOX SONDERSETS ABVERKAUF EINER DER GRÖSSTEN STAR TREK - SAMMLUNGEN DES LANDES Alle Ausgaben in den LUXUS - SUPERBACKS, jeweils mit MEDIABUCH IM INNEREN TEILS NOCH NEU UND ORIGINALVERPACKT darunter Die € Erstausgabe der NEXT GENERATION 1 - 7 wie NEU! Stargazer neu verwendet. Die Konsole des Sternenflottenkommandos aus dem vierten Film für einen Teil des neuen Maschinenraums. Szenenbildner in der. Auf gemeinsamen Beschluss hin entsenden sie zu diesem Zweck im Jahr das neu gebaute Raumschiff Enterprise NX in das All. Das Kommando über. Star Trek 4 ein Film von Noah Hawley mit Chris Pine, Zachary Quinto. Inhaltsangabe: Geplantes, viertes neues Abenteuer der Enterprise-Crew um Captain Kirk. In der US-amerikanischen Serie "Raumschiff Enterprise" geht es um die traf sich die Crew zum ersten Kinofilm wieder: der Beginn einer neuen „Star Trek“-​Ära. Crusher letztlich verneinte Frage, ob es verantwortbar sei, Forschungsbelange über das Carcinoma Film der Patienten zu stellen. Folge 72 Gefährliche Planetengirls USOriginaltitel: That Which Survives. Staffeln verfügt und damit genug Stoff zum bingen bietet. Gestern, Heute, Morgen, Teil I. die € lim ausgabe von raumschiff enterprise! DIE € MOVIE SUPERBOX SONDERSETS ABVERKAUF EINER DER GRÖSSTEN STAR TREK - SAMMLUNGEN DES LANDES Alle Ausgaben in den LUXUS - SUPERBACKS, jeweils mit MEDIABUCH IM INNEREN TEILS NOCH NEU UND ORIGINALVERPACKT darunter Die € Erstausgabe der NEXT GENERATION 1 - 7 wie NEU!. About Press Copyright Contact us Creators Advertise Developers Terms Privacy Policy & Safety How YouTube works Test new features Press Copyright Contact us Creators. Beispielvideo für Kodieren / Dekodieren: Raumschiff Enterprise (), Folge 1, Staffel 1Artikel zum Videosanantonioasphaltinstallation.com (WITH GERMAN VOICE-OVERS) Quelle: Alte VHS Aufnahme von SAT Star Trek Enterprise Titelmusik. When Starfleet Lauryn Canny an old Earth distress signal from deep in space, the Enterprise is sent to investigate. Cost of Living 46m. Juni Auch war zunächst geplant, die Figur Troi mit Denise Crosby zu besetzen und die Figur Yar mit Marina Sirtis ; erst bei den Dreharbeiten zum Pilotfilm wurden beide Schauspielerinnen Southbound Deutsch vertauscht. Cause and United We Stream 46m. Having discovered survivors from the Romulan attack on Khitomer, Worf resists becoming one of them, even though he becomes a prisoner himself. Virologe Streeck and Medion X15560. Januar erschienen der Pilotfilm und die Episoden Die Charlotte Klonk des Vaters und Das zweite Leben als Vorabveröffentlichung für die HD-restaurierte Fassung auf der Blu-ray -Ausgabe The Next Levelauf Deutsch untertitelt mit Einblick in die nächste Generation. Commander Riker and other members of Helene Fischer Mediathek crew Congstar Bewertung Chip unable to find rest, putting the Enterprise on the trail of a mystery. The Return Gallagher Noel the Archons 51m. Katherine Pulaski. Paramount engagierte stattdessen den von seiner Arbeit für die Seifenoper Falcon Crest Valhalla Vikings Drehbuchautor und Produzenten Gregory Strangisder daraufhin mit der Ausarbeitung eines Konzeptes für die Serie begann. Santos: Filme Wie War Dogs on Data: Viewer Responses to Star Trek: The Next Generationin: Participations Nr.

Raumschiff Enterprise Neu den Raumschiff Enterprise Neu nicht stand. - Inhaltsverzeichnis

Die Macht der Naniten.

Official Sites. Company Credits. Technical Specs. Episode List. Plot Summary. Plot Keywords. Parents Guide. External Sites. User Reviews. User Ratings.

External Reviews. Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. DID YOU KNOW? Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This.

TV-PG 1h Action , Adventure , Drama TV Series — Episode Guide. A century before Captain Kirk's five-year mission, Jonathan Archer captains the United Earth ship Enterprise during the early years of Starfleet, leading up to the Earth-Romulan War and the formation of the Federation.

Creators: Rick Berman , Brannon Braga. Available on Amazon. Added to Watchlist. Top-Rated Episodes S3. Error: please try again. Editorial Lists Related lists from IMDb editors.

USS Enterprise NCC - Star Trek - Metall Modell 28 cm - neu ovp. Enterprise NCCB Star Trek XL Raumschiff Metall Modell Neu. Discovery NCC - Star Trek - Raumschiff Metall Modell 25 cm 2.

NCCE - Star Trek XXL Eaglemoss Metall Raumschiff Modell - 27 cm - neu. USS Enterprise NCC B Star Trek Metall Raumschiff Modell Diecast neu.

NCC D Star Trek Next Generation Metall Modell Diecast ca 14 cm neu ovp. Enterprise NCCC - Star Trek Metall Raumschiff Modell Diecast neu.

NCC - Star Trek Metall Raumschiff Modell Diecast neu Eaglemoss Enterprise Beyond - Star Trek - Metall Modell deutsch special Enterprise- J Metall Modell Diecast Star Trek dicast neu ovp.

Seller assumes all responsibility for this listing. Item specifics Condition: Used: An item that has been previously used. See all condition definitions — opens in a new window or tab Read more about the condition.

Star Trek. Der nächste Kinofilm der klassischen Besatzung, Star Trek V: Am Rande des Universums , blieb jedoch hinter den Erwartungen zurück.

Jubiläums der Serie mit Star Trek VI: Das unentdeckte Land der letzte Film mit der Originalbesetzung der Star-Trek -Serie produziert. Die vier folgenden Star-Trek -Filme setzten die eingestellte Fernsehserie The Next Generation im Kino fort.

Für den elften und zwölften Kinofilm besann sich die Produktionsfirma Paramount wieder auf die ursprüngliche Serie: J.

Abrams besetzte für seine Filme Star Trek und Star Trek Into Darkness die bekannten Figuren mit jungen Darstellern neu und beleuchtet insbesondere Kirks und Spocks Vorgeschichte in einer alternativen Zeitlinie.

Drei weitere Fernsehserien schlossen sich inhaltlich mehr oder weniger an das von Roddenberry entworfene Konzept an. Während Star Trek: Deep Space Nine und die spätere Serie Star Trek: Raumschiff Voyager wie The Next Generation zeitlich etwa ein Jahrhundert nach Kirks Mission angesiedelt sind, spielte die Serie Star Trek: Enterprise etwa ein Jahrhundert davor.

Im Jahr wurde die zum Kult avancierte Serie im Auftrag des Senders CBS digital überarbeitet Star Trek Remastered.

Dabei modernisierte das Team unter Beteiligung der Star-Trek-Experten Denise und Michael Okuda sowie von Gene Roddenberrys Sohn Eugene vor allem die Spezialeffekte.

In einigen Folgen wurden zusätzlich per CGI generierte Filmsequenzen hinzugefügt. Eine Parodie auf die Serie war Schweine im Weltall innerhalb der Puppen-Comedyserie Die Muppet-Show.

Raumschiff Enterprise war Vorlage für Robert Ampers Slapstick-Filmserie Raumschiff Highlander und Klaus Knoesels Star Mac aus dem Jahr , in dem u.

Barbara Feltus eine Rolle hatte und die deutschen Synchronstimmen verwendet wurden. Weiterhin wurde die Serie oftmals in der amerikanischen Comedyserie Saturday Night Live parodiert — die Rolle des Captain Kirk wurde dort unter anderem von John Belushi und Jim Carrey gespielt.

Aus Finnland stammt die Star-Wreck -Filmreihe, die zwischen und entstand. Der Film De Apparatspott — Ick heep keene Lust mehr hier ünnen und seine zwei Nachfolger benutzen Motive und Zitate aus Star Trek in einer plattdeutschen Science-Fiction -Parodie.

Die Hauptdarsteller des Werks haben die Szene in der Folge am Original-Drehort in ähnlicher Form wiederholt. Ein weiterer Film, bei dem teilweise Elemente aus Star Trek verwendet wurden, ist die Science-Fiction-Parodie Spaceballs von Mel Brooks.

Die Serie läuft in Deutschland seit Februar auf ProSieben. Die Serie wurde bislang für mindestens Romane adaptiert Stand: Mai Romane, die auf den anderen Star-Trek -Fernsehserien basieren, sowie Crossover-Romane mit diesen Reihen sind darin noch nicht mit inbegriffen.

Die klassische Fernsehserie, die klassischen Kinofilme und die Reboot-Kinofilme wurden in Summe für mehrere Hundert Comics adaptiert. Short Treks Episodenliste.

Siehe auch : Deutsche Synchronisation von Star Trek. Siehe auch : Star-Trek-Parodien und -Persiflagen. Siehe auch : Star-Trek-Belletristik.

November Ein popkultureller Kosmos. In: oe1. August , abgerufen am 7. September Schablonen der Gewalt. TV Today, 4. November , abgerufen am Butler, Adam Roberts, Sherryl Vint Hrsg.

Routledge , New York , ISBN , S. Gonzalez, S. Gonzalez: The Politics of Star Trek: Justice, War, and the Future , Palgrave Macmillan, New York , ISBN , S.

April Mai im Internet Archive abgerufen am Navigationsmenü Meine Werkzeuge Nicht angemeldet Diskussionsseite Beiträge Benutzerkonto erstellen Anmelden.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Buch erstellen Als PDF herunterladen Druckversion.

Commons Wikiquote. Deutscher Titel. Raumschiff Enterprise. Star Trek. Dabei wurde die siebte Staffel mit zum Schluss nur zwei Monaten Abstand ungewöhnlich zeitnah zur US-amerikanischen Erstausstrahlung gezeigt.

Die durchschnittliche Reichweite aller sieben, von Sat. Als erster deutscher Fernsehsender begann der Pay-TV -Sender Syfy im September mit der deutschsprachigen Erstausstrahlung der HD-restaurierten Fassung; sie dauerte bis März Von Juli bis Januar sendete Tele 5 diese Fassung erstmals im Free-TV.

Sowohl die ursprüngliche als auch die restaurierte Fassung wurden von Sat. Paramount beschränkte die Fernsehausstrahlung der Serie anfänglich auf die Vereinigten Staaten und Kanada , um sie in anderen Ländern auf Videokassetten zu vermarkten.

Auf VHS erschienen Episoden der ersten Staffel bis Frühjahr in acht europäischen und asiatischen Ländern; der Verdienst aus den Verkäufen betrug 2 Millionen Dollar.

In den USA veröffentlichte Paramount von bis alle Episoden sowohl auf Videokassetten als auch auf Laserdisc.

Für den deutschsprachigen Raum erschienen die durch die Alster Studios synchronisierten 14 ersten Episoden und im Verleih CIC auf VHS.

Pioneer veröffentlichte in den er Jahren mindestens zwei deutsche LaserDisc-Ausgaben mit Episoden der Serie. Der Pilotfilm erschien als Teil der Ausgabe Star Trek: Die Pilot Filme.

Diese sowie alle folgenden Ausgaben sind von der FSK ab 12 Jahren freigegeben. Im Jahr wurden für den deutschsprachigen Markt alle sieben Staffeln erneut auf DVD veröffentlicht, diesmal in insgesamt 14 Boxen mit jeweils einer Staffelhälfte.

Alle sieben Staffeln erschienen als Komplettausgabe mit der synchronisierten unrestaurierten Fassung im Dezember Untertitel: The Full Journey und im Februar Untertitel: Die komplette Serie.

Am Januar erschienen der Pilotfilm und die Episoden Die Sünden des Vaters und Das zweite Leben als Vorabveröffentlichung für die HD-restaurierte Fassung auf der Blu-ray -Ausgabe The Next Level , auf Deutsch untertitelt mit Einblick in die nächste Generation.

Die sieben, restaurierten Staffeln erschienen als Blu-ray-Boxen von Juli bis Dezember Die in der ersten Woche nach Erscheinen in den USA verkauften Im April erschien eine mit The Full Journey untertitelte Komplettausgabe mit der Deutsch synchronisierten, restaurierten Fassung aller sieben Staffeln.

Die deutschsprachigen DVD-Ausgaben der Staffeln 6 und 7 beinhalten statt der ursprünglichen Stereo - Tonspur eine Tonspur in Dolby Surround 5.

Wegen dessen qualitativer Unterlegenheit gegenüber dem originalen Stereo-Ton gab es bei Change. Sowohl auf VHS als auch auf Laserdisc, DVD und Blu-ray erschienen zusätzlich zu den regulären Ausgaben auch Ausgaben mit thematisch zusammengefassten Episoden, etwa die VHS-Ausgaben Data Box und Captains Box.

Gleiches gilt für zweiteilige Episoden, die — als ein Film offeriert — oft schon vor ihrer regulären Veröffentlichung erschienen. Anlässlich des Erscheinens der ersten Staffelbox kündigten die Unternehmen die Vorführung der Episoden Der Reisende und Das Duplikat in circa US-amerikanischen, [] 55 kanadischen [] und etwa zwei Dutzend australischen [] Kinos an.

Die zweite Staffelbox bewarb CBS mit der Vorführung der Episode Zeitsprung mit Q und der Langfassung der Folge Wem gehört Data?

In den Vereinigten Staaten ist die Serie als Video-on-Demand bei Netflix , Amazon Instant Video , Hulu und iTunes verfügbar, zumindest bei Netflix seit in der restaurierten Fassung.

Das Label Karussell gab die ersten 10 Episoden auf Deutsch in Form von Hörspielen auf Musikkassetten heraus. Beim Musiklabel GNP Crescendo Records erschienen die folgenden Soundtrack -CDs ST: TNG steht stellvertretend für Star Trek: The Next Generation :.

Bezüglich der gegenüber Raumschiff Enterprise völlig neuen Raumschiffsbesatzung warfen Serienanhänger Gene Roddenberry Verrat vor.

Auch von den Schauspielern der klassischen Serie kam Kritik. Scott-Darsteller James Doohan etwa fand, dass Star Trek so sehr mit den Charakteren synonym sei, dass niemand ersetzt werden könne.

Die ersten beiden Staffeln wurden gemeinhin als schwächer als die folgenden Staffeln beurteilt. So bemängelte Chris Gregory, Autor des Buches Star Trek: Parallel Narratives , den von Roddenberry anfangs verfolgten Erzählstil als vorhersehbar und oberflächlich.

Die Los Angeles Times zum Beispiel stellte es als das Verdienst Bermans und Pillers heraus, das Star-Trek -Universum in der dritten und vierten Staffel detaillierter, vielschichtiger und furchterfüllter gemacht zu haben.

Der langjährige Herausgeber des offiziellen, englischsprachigen Star-Trek -Magazins, Brian J. Jedoch vermisste er bei Paramount die Einsicht dafür, dass sich die in der Serie dargestellten Probleme und Figuren tiefgründig viel effektiver in episodenübergreifender, fortgesetzter Handlung hätten erforschen lassen als in spielfilmähnlichen Episoden mit abgeschlossener Handlung.

Melinda Snodgrass , Drehbuchautorin während der zweiten und dritten Staffel, kritisierte die Serie in der US-Zeitschrift Omni negativ.

Weithin gelobt wurden die ersten drei, mitunter auch vier, Episoden, in denen die Borg auftreten. Unter den Schauspielern wurden vor allem Patrick Stewart und Brent Spiner für ihre Leistungen gewürdigt.

In seinem herausgegebenen Buch The Physics of Star Trek würdigte der Physiker Lawrence Krauss zum Beispiel die Thematisierung von kosmischen Fäden , [] wohingegen er die Säuberung der Enterprise von Baryonen in der Episode In der Hand von Terroristen Staffel 6 als unglaubhaft kritisierte.

Die visuellen Effekte der unrestaurierten Fassung fanden gemischte Resonanz. Mike Hillenbrand und Thomas Höhl , Autoren verschiedener Bücher zum Thema Star Trek , kritisierten den ZDF-Fernsehtitel Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert als missverständlich, weil so der Irrtum entstehen könne, die Serie spiele in dem von der Erstausstrahlungszeit aus betrachteten nächsten, also dem Sie lobten die für das ZDF angefertigte Übersetzung als sprachlich sehr gelungen und die ausgewählten Sprecher als generell sehr gut.

Sie bemängelten aber beim deutschen Ton, dass dieser in den betreffenden Staffeln nicht in Stereo vorliege und dass Geräusche und Musik teilweise viel zu leise wiedergegeben würden.

Für einen Primetime Emmy Award wurde die Serie insgesamt mal — je Staffel zwischen 5- und mal — nominiert und insgesamt mal — je Staffel mindestens 2-mal — prämiert.

Eine Nominierung gab es für die siebte Staffel in der wichtigsten Kategorie Beste Dramaserie. Alle anderen Nominierungen gab es in technischen Kategorien, darunter Frisur , Kamera , Kostümdesign , künstlerische Leitung , Musikkomposition und Schnitt.

Die meisten Nominierungen erhielt die Serie für das Make-up 9-mal nominiert, 2-mal prämiert und für die visuellen Spezialeffekte 8-mal nominiert, 3-mal prämiert.

Die meisten Prämierungen gab es — bei jeweils einer Nominierung pro Staffel — für die Tonmischung 5-mal prämiert und den Tonschnitt 4-mal prämiert.

In Kategorien, die etwa Schauspielleistungen , Drehbuch oder Regie würdigen, wurde die Serie nicht berücksichtigt.

Die Episode Das zweite Leben Staffel 5 und der Abschlusszweiteiler wurden mit dem Science-Fiction-Preis Hugo geehrt, beim Pilotfilm blieb es für selbigen Preis bei einer Nominierung.

Patrick Stewart wurde für den von der US-amerikanischen Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild vergebenen SAG Award nominiert. Wil Wheaton erhielt — bei drei konsekutiven Nominierungen — eine Prämierung für den Young Artist Award als bester Jungschauspieler.

Unter anderem die American Society of Composers, Authors and Publishers und die Cinema Audio Society ehrten die Musik und die Vertonung der Serie.

Das US-Branchenmagazin TV Guide nahm die Serie auf dem Platz seiner Liste der 50 unterhaltsamsten oder einflussreichsten Fernsehserien der amerikanischen Popkultur auf, darin ist sie eine von nur zwei für die Syndication produzierten Serien.

Platz mit drei anderen Serien teilt. Unter den von der Serie aufgegriffenen Themen befinden sich auch einige, die in Raumschiff Enterprise noch nicht behandelt worden waren.

Die erstgenannte Episode ist eine Allegorie auf den Nordirlandkonflikt , weswegen sie bei der Erstausstrahlung der Serie im Vereinigten Königreich und in Irland ausgelassen wurde.

Die Waffenhändler Staffel 1 und Die Raumkatastrophe lassen sich auch unter dem Themengebiet Technikfolgenabschätzung zusammenfassen. Gentechnik , Genmanipulation und Klonen werden in den Episoden Die jungen Greise , Der Planet der Klone beide Staffel 2 und Das künstliche Paradies Staffel 5 thematisiert.

In Die Operation Staffel 5 geht es um Medizinethik und die von Dr. Crusher letztlich verneinte Frage, ob es verantwortbar sei, Forschungsbelange über das Leben der Patienten zu stellen.

In ihnen wurden Einflüsse des verstärkten Einsatzes von Heim- und Arbeitsplatzcomputern und der aufkommenden Angst vor AIDS erkannt.

Zum Beispiel lässt sich die Episode Der schüchterne Reginald Staffel 3 , in der sich der sozial unsichere Barclay im Holodeck eine Ersatzwelt schafft, um seinen Vorgesetzten auf gleicher Augenhöhe zu begegnen, als Reflexion der Gefahr von exzessiver Mediennutzung im Allgemeinen und Computerspielen im Speziellen verstehen.

In Die Auflösung Staffel 4 wird das Thema Sterbehilfe aufgegriffen. Die Episode Am Ende der Reise Staffel 7 stellt bezüglich dieses Themas die Frage nach der Schuld für die Vertreibung der Indianer von ihrem Land.

Unter Pillers Einfluss endeten viele Geschichten ab der dritten Staffel mit einer — verglichen mit den ersten beiden Staffeln — moralisch mehrdeutigeren Auflösung.

Zum Beispiel lässt Picard in der Episode Die Überlebenden auf Rana—Vier Staffel 3 den Mann, der für den Mord an vielen Tausend Individuen verantwortlich ist, allein auf dem Planeten zurück, weil es kein Gericht gibt, vor dem sich der Mann verantworten könnte.

Vor allem ab der vierten Staffel widmeten sich viele Episoden dem privaten bzw. Bei der Produktion von Raumschiff Enterprise wurde Roddenberry durch Paramount oft dazu gedrängt, Drehbücher so zu überarbeiten, dass sie mehr Action beinhalten als ursprünglich vorgesehen.

Dadurch konnte Roddenberry seine Vorstellungen einer eher diplomatisch als kämpferisch agierenden Föderation nicht in dem von ihm vorgesehenen Umfang verwirklichen; Captain Kirks Verhalten ähnelt deshalb dem eines Draufgängers.

Eine derartige Einschränkung gab es bei Das nächste Jahrhundert nicht, weshalb die Darstellung der Föderation hier seiner Utopie am nächsten kommt.

In der Föderation gibt es keine sozialen und militärischen Konflikte mehr, die durch Geld oder Hungersnöte ausgelöst werden.

Zum idealisierten Bild gehört auch, dass Picards Befehle abgewogen und selten unvernünftig sind. Berman betonte nach Roddenberrys Tod, mit der Serie weiterhin dessen Vision von einer Zukunft umzusetzen, die viel besser als die Gegenwart ist.

In Kritiken wurden die von der Serie vermittelten sozialen Interaktionen als ethisch und moralisch vorzugswürdig und als wünschenswert gegenüber den zeitgenössischen Verhältnissen verstanden.

Zur technologischen Utopie der Serie wie auch ihrer im selben Jahrhundert spielenden Nachfolgeserien gehört auch die ganz selbstverständliche Kommunikation über ein System ähnlich dem Internet , welches in der Realität zur Entstehungszeit noch kein verbreitetes Kommunikationsmedium war.

Es kam bereits in der Episode Das lachende Ungeheuer der Zeichentrickserie Die Enterprise zum Einsatz und wurde für Das nächste Jahrhundert weiterentwickelt.

Verglichen mit Raumschiff Enterprise wurde die Darstellung von Religion in Das nächste Jahrhundert einerseits als fortgeschrittener, subtiler und komplexer gedeutet.

Der Glaube sei nun auch ein Teil höher entwickelter Kulturen, etwa der Klingonen, die an die Rückkehr des toten Kriegerkönigs Kahless und an die Totenreiche für die Ehrbaren und Entehrten glauben.

Die Serie impliziere, dass Humanismus die Ablösung Gottes und die Erhebung der Menschheit an die moralische Spitze bedeute. Die Borg lassen sich als sozialistische Gesellschaft verstehen, unter anderem weil sie als Kollektiv funktionieren und weil zwischen ihren Vertretern keine Konkurrenz, sondern Kooperation herrscht.

Ronald D. Moore orientierte sich bei der Ausarbeitung der klingonischen Kultur, beginnend mit der Episode Die Sünden des Vaters Staffel 3 , an den Samurai und den Wikingern , die sich hinsichtlich ihres Ehrenkodex ähneln.

Die US-Kommunikationswissenschaftlerin Leah Vande Berg deutete die Klingonen als eine Kultur, die von der Föderationskultur assimiliert wird.

Vande Berg schloss daraus, dass die Serie statt des selbstproklamierten Multikulturalismus eine kulturimperialistische Haltung vermittle.

Das in Raumschiff Enterprise dargestellte kriegerische Verhältnis zwischen der Föderation und den Klingonen reflektierte die Vorbehalte der Vereinigten Staaten gegenüber dem Ostblock während der Zeit des Kalten Kriegs.

Die Klingonen und die Romulaner in Das nächste Jahrhundert lassen sich dagegen nicht uneingeschränkt mit der Sowjetunion und China gleichsetzen: Für eine vertraglich geregelte Allianz wie zwischen der Föderation und dem klingonischen Imperium gibt es in der Realität keine Entsprechung, zudem befanden sich Russland und China nicht im Kriegszustand.

Dennoch gibt es Parallelen zwischen der Föderation und der weltpolitischen Rolle der Vereinigten Staaten in der Zeit nach dem Kalten Krieg. Gregory hob hervor, dass Episoden, die sich mit Terrorismus und Geiselnahmen befassen, eine verglichen mit Raumschiff Enterprise realistischere Sicht auf Interventionismus böten, etwa weil Picard trotz gelungener Geiselbefreiung wenig gegen die internen politischen Konflikte auf den Planeten tun könne.

Der US-Medienwissenschaftler Daniel L. Bernardi glaubte in seiner Monografie Star Trek and History in der Darstellung und Charakterisierung der verschiedenen Spezies durch die Serie Einflüsse des Neokonservatismus zu erkennen, einer politischen Strömung , die in den Vereinigten Staaten zur Entstehungszeit der Serie dominierte und die gemeinsam mit der Neuen Rechten unter dem vorgeblichen Eintreten für demokratische Ideale Rassismus vermittelt hätte.

Star Trek und die Wissenschaften. Als wesentlicher Grund für die Deutung wurde der Serie bescheinigt, von Speziesismus und Biologismus geprägt zu sein und die Kultur einer Spezies wiederholt mit ihren biologischen bzw.

In der Episode Rikers Vater Staffel 2 erklärt Data, dass alle Klingonen hinsichtlich Feindschaftlichkeit genetisch prädisponiert seien.

Auch damit lege die Serie den Schluss nahe, dass Worfs prägnante Affinität zur klingonischen Kultur, die unter anderem an seinen guten Kenntnissen in klingonischen Riten und Gebräuchen deutlich werde, durch die genetischen Voraussetzungen aller Klingonen bedingt sei.

Alexander etwa beabsichtigt in Ritus des Aufsteigens Staffel 7 als sein erwachsenes Alter Ego , sich im Kindesalter zu töten, um so zu verhindern, dass er kein vollwertiger Klingone wird.

Es wurde festgestellt, dass es den Föderationsvertretern bzw. Zudem gelingt es ihm, die Sheliak mit ihren eigenen Waffen zu schlagen, indem er eine Klausel in deren umfangreichem Vertragswerk findet und sie zum Nutzen der Föderation anwendet Die Macht der Paragraphen , Staffel 3.

Demgegenüber misslingt es Vertretern anderer Kulturen, sich in die menschliche bzw. Föderationskultur einzugliedern. Letzterer etwa beherrscht als Austauschoffizier an Bord der Enterprise die Benimmregeln nicht — im Gegensatz zum parallel auf Kurns Raumschiff eingesetzten Riker Der Austauschoffizier , Staffel 2.

Aus diesen Gründen wurde der Serie zugeschrieben, eine Hierarchie der Kulturen zu konstruieren, bei der die Föderationskultur die Spitzenposition einnimmt.

Damit reflektiere die Serie die hegemonialen Strukturen der US-amerikanischen Gesellschaft. Der US-amerikanische Politikwissenschaftler George A.

Gonzalez widersprach in seinem Buch The Politics of Star Trek der Einschätzung Bernardis, wonach die Serie Rassismus transportiere.

The Next Generation sei nicht per se rassistisch, sondern tendiere vielmehr dazu, die unterentwickelte Welt als bewohnt von korrupten, gewalttätigen Regimen darzustellen.

Gonzalez vergleicht in diesem Zusammenhang die Klingonen mit Arabern bzw. Dass die Serie die Politik dieser Entwicklungsregionen in ein negatives Licht rücke, missverstehe Bernardi als generell anti-schwarze Haltung.

Nützlicher sei die Ansicht, dass TNG eine Mitte zwischen nicht gegensätzlichen Modellen von Integration anbiete, dass Anpassung zwar notwendig sei, aber nicht unbedingt das Verschwinden von allen kulturellen und individuellen Eigenheiten und Unterschieden zur Folge habe.

Mit Blick auf den Zweiteiler Gefangen im Jahrhundert Staffeln 5 und 6 wurde hervorgehoben, dass die dunkelhäutige Guinan im von Rassentrennung geprägten Amerika des späten Buchautor Michael C.

Buchrezensentin McMullen widersprach und wies in dem Zusammenhang auf die zahlreichen entscheidenden Situationen hin, in denen La Forge mit seinen Einfällen glänze.

Dieser wurde erstausgestrahlt, ohne dass die geplante gleichnamige Fernsehserie gefilmt wurde. Melinda Snodgrass , Drehbuchautorin in der zweiten und dritten Staffel, verwendete Data als Kind und damit als Person, der es erlaubt ist, aus ihren Fehlern zu lernen.

Snodgrass beschrieb die von Data gespielte Holodeck-Figur Sherlock Holmes als Katalysator für seine Suche nach der Bedeutung von Menschlichkeit. Dieser Vergleich gilt vor allem für die frühen Staffeln, in denen er eine ungefährliche, unschuldige Figur darstellt, die oft als Comic Relief eingesetzt wird.

Wissenschaftliche Untersuchungen gingen der Frage nach den Gründen für Datas, in statistischen Erhebungen ermittelte, hohe Beliebtheit unter den Zuschauern nach.

Als ein möglicher Grund wurde genannt, das der Zuschauer wegen des Ausbleibens einer emotionalen Reaktion nicht mit Data, sondern anstelle Datas fühlen solle, wodurch der Zuschauer in besonderer Form involviert werde.

In der frühen Produktionsphase der Serie entwickelten die Drehbuchautoren David Gerrold und Herbert Wright das Drehbuch Blood and Fire , das als Allegorie auf AIDS und die Rechte homosexueller Männer diente.

Unter anderem wegen Bermans Meinung, die darin enthaltenen homosexuellen Figuren im Nachmittagsprogramm nicht zeigen zu wollen, und nach mehreren Überarbeitungen wurde der Plan verworfen, es als Episode der Serie zu verfilmen.

Angelegt als Geschichte über die Natur der Liebe, wurde sie als Botschaft verstanden, die Rechte Homosexueller zu akzeptieren.

Nach der Erstausstrahlung der Episode erhielt der Produktionsstab postalisch zahlreiche Forderungen von Homosexuellenaktivisten , eine gleichgeschlechtlich orientierte Figur in die Handlung aufzunehmen.

Auch unter dem Eindruck dieser Reaktionen entstand die Episode Verbotene Liebe Staffel 5 , die als Metapher für Intoleranz dient, der Homosexuelle ausgesetzt sind, und in der Riker ein Liebesverhältnis mit einem Individuum einer androgynen Spezies aufbaut.

Lee E. Heller etwa kam in ihrem oft zitierten Aufsatz zu dem Schluss, dass sie die Aussage vermittelten, traditionellen heterosexuellen Beziehungen neue Geltung zu verschaffen.

Das Verhältnis zwischen Picard und Q wurde, etwa wegen Qs Erscheinen in Picards Bett in Gefangen in der Vergangenheit Staffel 4 , auch als homoerotisch gedeutet und deshalb zu einem Thema der Slash-Fiction.

Dazu gehören neben Deep Space Nine die Serien Krieg der Welten —90 , [30] Baywatch — Die Rettungsschwimmer von Malibu —, syndiziert ab , Die Unbestechlichen —94 , [] Time Trax — Zurück in die Zukunft —94 , Babylon 5 —98 , RoboCop —95 , Hercules —99 und Xena — Die Kriegerprinzessin — Der kommerzielle Erfolg war mit ausschlaggebend für die Entstehung des Paramount-eigenen Networks United Paramount Network , das im Januar mit dem Pilotfilm von Star Trek: Raumschiff Voyager in Betrieb ging.

Eine um das Jahr unter etwa Mitgliedern des offiziellen Star-Trek -Fanclubs durchgeführte Umfrage ergab, dass 62 Prozent der Befragten erst durch Das nächste Jahrhundert ein tiefergehendes Interesse an Star Trek entdeckt hätten und dass die Serie für sie die beliebteste der Star-Trek -Fernsehserien sei.

Sinnlos im Weltraum ist eine von Fans aus Siegen erschaffene, teilige Filmserie, die sich hauptsächlich im Internet verbreitete und von der elf Teile Das nächste Jahrhundert parodieren.

Die Synchronstimmen sind im Siegerländer Dialekt gesprochen. Das sechsstöckige, etwa Meter lange Gebäude befindet sich in der Stadt Changle , kostete 97 Mio.

Alexander Abgeordnete und andere offizielle Gäste empfing. In der ersten Hälfte der er Jahre platzierte er sich in weiteren Attraktivitätsranglisten, etwa in jenen der US-Zeitschriften Playgirl und People.

Seine Bekanntheit als Star-Trek -Protagonist stellte für ihn aber auch mindestens einmal ein Hindernis dar, als ihn ein Hollywood-Regisseur für die Besetzung einer Rolle aus diesem Grund ablehnte.

Dazu gehört Ronald D. Die Serie galt, etwa in einem erschienenen Artikel der New York Times, als führend bei der Produktion von Spezial- und visuellen Effekten für das Fernsehen.

Als solches diskutierten sie es auch auf SIGGRAPH -Konferenzen. Star Trek: Deep Space Nine wurde von bis in sieben Staffeln mit Episoden produziert und ist ein Spin-off von Das nächste Jahrhundert.

Einen Ausgangspunkt der Serie bildet das Ende der cardassianischen Besatzung über die bajoranische Bevölkerung. Die Raumstation Deep Space Nine wird, auch zur Sicherung politischer Stabilität, von Sternenflotte und Bajoranern gemeinsam geführt.

In wesentlichen Teilen handelt die Serie von einem Konflikt zwischen der Föderation und dem von Formwandlern geführten Dominion-Imperium, in dessen Verlauf es zu einem interstellaren Krieg kommt.

Von Anfang an als düsterer und konfliktreicher als Das nächste Jahrhundert konzipiert, lagen die thematischen Schwerpunkte der Serie im Gegensatz zu den vorherigen Star-Trek -Produktionen auf Religion , Krieg und — meist im Kontext der hier noch stärker im Mittelpunkt stehenden Ferengi — Geld.

Dazu trug Ira Steven Behr als Showrunner bei, der sich mit seiner Arbeit als Drehbuchautor und Produzent bei der dritten Staffel von Das nächste Jahrhundert unzufrieden zeigte, unter anderem wegen zu konfliktarmer Handlung.

Die Serie Star Trek: Raumschiff Voyager ist ein Sequel von Das nächste Jahrhundert und wurde von bis in ebenfalls sieben Staffeln mit Episoden produziert.

Sie spielt auf dem namensgebenden, gegenüber der Enterprise deutlich kleineren Raumschiff, das zu Serienbeginn in eine Die Handlung adaptiert verschiedene, in Das nächste Jahrhundert eingeführte Elemente.

Dazu zählen Begegnungen mit den Borg, die hier mit über 20 Episoden wesentlich öfter im Mittelpunkt stehen. Star Trek: Enterprise wurde im Anschluss an Voyager von bis produziert.

Die Serie spielt auf dem prototypischen Raumschiff Enterprise NX und im Jahrhundert, also etwa Jahre vor Raumschiff Enterprise , womit sie ein Prequel zu den vorher produzierten Star-Trek -Fernsehserien bildet.

Sie handelt neben der Erforschung des Weltalls auch von der Gründung der Föderation. Nach vier Staffeln wurde die Serie hauptsächlich wegen zu schwacher Einschaltquoten eingestellt.

In den drei Serien nahmen einige der Darsteller von Das nächste Jahrhundert ihre Rollen als Gast- und Nebendarsteller wieder auf. Dazu gehören Patrick Stewart als Captain Picard im Pilotfilm von Deep Space Nine , John de Lancie als Q in Deep Space Nine und Voyager , Dwight Schultz als Lieutenant Reginald Barclay in Voyager sowie Jonathan Frakes als Thomas Riker in Deep Space Nine und als William T.

Riker in Voyager und Enterprise. Die drei Fernsehserien erreichten im Durchschnitt nicht so hohe Zuschauerzahlen wie Das nächste Jahrhundert.

Ihre Erstausstrahlungen begannen in den USA zwar mit etwa 12 Millionen Deep Space Nine , Enterprise bzw. Star Trek: Picard wird seit veröffentlicht.

Patrick Stewart ist wieder als Picard zu sehen. Die Serie spielt einige Jahrzehnte nach Das nächste Jahrhundert.

Es entstanden vier auf der Serie basierende Kinofilme. Darin setzten die sieben Hauptdarsteller der letzten drei Staffeln ihre Rollen — teils nur in Nebenrollen — fort; auch andere bereits eingeführte Figuren aus dem Star-Trek -Universum gehörten zur Handlung.

Verschiedene Handlungsstränge der Serie wurden in den Filmen fortgesetzt, allen voran Datas Bestreben nach mehr Emotionalität.

Star Trek: Treffen der Generationen ist der siebte Star-Trek -Film und handelt von dem Wissenschaftler Soran, der in den Nexus, einen Ort vollkommenen Glücks, gelangen möchte, zur Durchführung seiner Pläne aber die Vernichtung von Millionen Planetenbewohnern in Kauf nimmt.

Bei den Bemühungen der Enterprise-Crew, Soran davon abzuhalten, wird das Schiff so schwer beschädigt, dass die Antriebssektion explodiert und die Untertassensektion zur Notlandung auf einem Planeten gezwungen ist.

Data lässt sich den Chip zum Erleben von Emotionen einsetzen. Ein Motiv der Drehbuchautoren war es, mit dem Treffen Picards und Kirks im Nexus den Umgang mit dem Sterben zu thematisieren.

Die Resonanz des Publikums und der Kritiker war gemischt, letzteren zufolge sei es dem Film nicht gelungen, ein Star-Trek -unerfahrenes Publikum zu begeistern.

Star Trek: Der erste Kontakt baut — auch mittels Rückblenden — auf Picards Assimilation in den Episoden In den Händen der Borg und Angriffsziel Erde auf.

Mit dem neu in Dienst gestellten Raumschiff Enterprise NCCE folgt die Crew einem Borg-Kubus auf dessen Zeitreise in das Jahr , in dem die Borg beabsichtigen, den Wissenschaftler Zefram Cochrane davon abzuhalten, mit seinem Raumschiff ins All zu starten.

Der Film führt eine Borg-Königin in das Star-Trek -Universum ein, die Data auf ihre Seite zu ziehen versucht. Der erste Kontakt , von Jonathan Frakes inszeniert, ist die kommerziell erfolgreichste der vier Leinwandadaptionen, [] in Deutschland hatte der Film etwa 2,5 Millionen Kinobesucher.

Das jedoch möchten Picard, die Prinzipien der Föderation schützend, und seine Führungsoffiziere verhindern, womit sie letztlich Erfolg haben. Von vielen Kritikern wurde beanstandet, dass der Film mehr wie eine überlange Fernsehepisode wirke als wie ein teurer Kinofilm.

Star Trek: Nemesis handelt von Shinzon , einem Klon Picards, der von den Romulanern einst zu dem Zweck geschaffen worden war, Picard eines Tages zu ersetzen.

Mit seinem Raumschiff, das mit einer tödlichen, übermächtigen Waffe ausgerüstet ist, möchte Shinzon die Erde angreifen, was die Enterprise-Besatzung zu verhindern versucht.

Letztlich gelingt ihr dies auch, wobei sich allerdings Data, die Zerstörung der Enterprise verhindernd, selbst tötet.

Mit einem Einspielergebnis von 43 Millionen US-Dollar in den USA war es der bis dahin finanziell am wenigsten erfolgreiche Star-Trek -Kinofilm.

Troi-Darstellerin Marina Sirtis machte den Regisseur Stuart Baird für den Misserfolg verantwortlich, indem sie ihm mangelnde Berücksichtigung der Serienfiguren vorwarf.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Raumschiff Enterprise Neu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.